handmade – Halstuch mit Kam Snaps

Hej.

Immer wenn ich ein bisschen entspannen möchte oder mal wieder etwas nicht so funktioniert wie ich das gerne hätte, dann nähe ich Halstücher. Ich habe auch gefühlt schon eine Million genäht. Die Halstücher klappen immer und sind quasi mit ‚einer Naht‘ fertig.

Früher hab ich die Halstücher immer noch einmal rundherum abgesteppt, aber meine alte Maschine hat den Stoff oft so verzogen, dass es nicht mehr gerade oder schön war. Deshalb hab ich damit aufgehört und somit sind sie nun wirklich flott fertig.

Weil meine beste Freundin für mein Patenkind ein Halstuch mit Namen wollte, habe ich ihr sehr mühsam – weil blutiger Anfänger – ein Halstuch genäht. Im Nachhinein mach ich das nie wieder. Zumindest nicht so. Da fingen die Plotterträume an 😀

Und mit dem Plotter, den es zu Weihnachten gab, erweitern sich ja nun auch die Möglichkeiten der Gestaltung. Und ich bin so verliebt in die Halstücher, dass ich die gar nicht hergeben mag. Und auch die Freundinnen meiner Besten scheinen sich wie ich zu verlieben 🙂 ❤

Wer sich nicht traut den Schnitt (der echt einfach ist) selbst zu erstellen, findet den tollen Schnitt von Sabine für ein BabyBasic Halstuch in der Spanne von 0 Monaten – 2 Jahre (drei verschiedene Größen) bei Bernina. Sogar mit leichter Anleitung 🙂 Ich nutze den Schnitt fast ausschließlich, weil er bis jetzt immer super passte – werde ihn für den Bauchzwerg einer Freundin demnächst mal in der kleinsten Größe probieren. Ich hab es immer mit zwei Kam Snaps ausgestattet, damit es größenverstellbar ist und die Motte länger etwas davon hat. Beim Nähen habe ich gemerkt, dass ich lieber Halstücher aus Sweat nähe, als aus Jersey. Gerade die weißen Halstücher waren aus einem sehr dünnen Jersey (ergattert auf dem Stoffmarkt). Aus ähnlichem Jersey hatte ich ein Oberteil für die Motte gemacht und das war schon hart an der Grenze. Es gibt ja aber auch durchaus dickeren Jersey, die dünnen Stoffe vernähen sich nicht ganz so entspannt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s