‚MiniMop‘ oder ‚Die ganz große Mützenliebe‘

Hej.

Die wirklich kalten Tage wollen ja nicht so richtig kommen. Mal ist es kalt, mal warm. Was soll man da nur anziehen? Und vor allem, was soll man den Zwergen anziehen?

Ich bin natürlich mal wieder bei aefflyns  auf ein super Schnittmuster gestoßen. Eine Knotenmütze, die ‚MiniMop‘ (hier geht es zum FREEBOOK). Ich war sofort verliebt und sie ist so einfach zu nähen. Und vor allem: super vielseitig!

Ich habe ein Dutzend Mützen für mein Patenkind genäht und das ist nicht übertrieben. Sie kann quasi jeden Tag eine andere tragen. Und das ist so toll. Die Mütze kann schlicht oder auffällig ausfallen. Man kann sie dünn oder warm machen – wunderbar.

Wenn ich erstmal etwas für mein Patenkind genäht habe, dann wollen plötzlich alle eine Mütze. So habe ich auch für einige Freundinnen und Freundinnen meiner Besten ein paar Mützen genäht. Ich sag ja immer wieder Mützenhauptquartier – nicht übertrieben :). Einige sind ganz klassisch mit zwei verschiedenen Seiten geworden, einige ziert ein Webband und sie sind auch auf der Vorderseite zweifarbig oder mit Mustern. Meine Lieblingsmütze war ganz klar diese hier:

20160903_215534.jpgSie erinnert mich ein bisschen an ‚Harley Quinn‘ von der Farbgebung oder an etwas zu naschen 🙂 Ein paar Mützen habe ich auch mit kuscheligem Alpensweat gemacht, damit auch bei den kälteren Temperaturen alles warm bleibt (da kannte ich die Icy noch nicht):

Ich kann dieses Schnittmuster uneingeschränkt empfehlen. Es ist einfach – auch für Nähanfänger – und geht super flott. Man muss nicht mal das Bündchen kompliziert ausrechnen, wie bei anderen Schnittmustern. Alles easy! Ich werde die Mütze für den Winter nochmal nähen, aber die ICY MINIMOP-Version – gefüttert und mit einem Bündchen, welches über die Ohren geht 🙂 Die ist für kalte Tage super.

Beim Nähen hatte ich erst Bedenken, dass sie komisch aussieht, wenn die Motte sie trägt. Aber sie fällt klasse und sieht einfach nur süß aus. Achtung: Rosa overload!! 🙂

Die Schnittmuster – MiniMop und Icy MiniMop – sind für den KU (Kopfumfang) von 37-56 cm gedacht. Als lustige Idee hat Evelyn das Schnittmuster auch als Eierwärmer, den EggyMop‚ konzipiert. Und für Sternchen und Frühchen (auch für Puppen) als Mini MiniMop. Also an alle Mützenliebhaber: Unbedingt die MiniMop ausprobieren!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s